Herzliche Einladung zum neuen Termin

Am 21. Juni findet der Ersatztermin zu unserem buchstäblich, ins wassergefallenen Sponsorenlauf statt. Bitte denken Sie an eigenes Geschirr, um Müll zu sparen. Wir freuen uns auf motivierte Läuferinnen und Läufer, und einen schönen Nachmittag mit Euch – bei hoffentlich besten Kaiserwetter.

Bewegungspass

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Unterlagen für den Bewegungspass sind eingetroffen und wir können ab morgen, Mittwoch den 17.04.2024, starten.

Die Klassenlehrerinnen werden ab morgen die Pässe abstempeln.

 

Auszug aus dem Anschreiben:
Wir, die Sportregion Südniedersachsen vertreten durch den Kreissportbund Göttingen-Osterode e.V., möchte gerne in Zusammenarbeit mit der hkk als Förderer und Kooperationspartner den „Bewegungspass“ durchführen. Bereits im letzten Jahr konnten wir mit dieser Aktion über 5000 Kinder bewegen.
Durch den Bewegungspass sollen die Kinder motiviert werden, zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Grundschule zu kommen, um somit die sogenannten „Eltern-Taxis“ zu vermeiden und die Bewegung der Kinder zu fördern. Mit Hilfe der Aktion soll neben Förderung der Selbstständigkeit und Verkehrssicherheit der Kinder auch die Kommunikation und der Austausch zwischen den Sportvereinen und den teilnehmenden Schulen intensiviert werden, um den Kindern Sport im Verein näher zu bringen.
Und so funktioniert es:
Alle Grundschulen im Landkreis Göttingen können sich für den Bewegungspass anmelden. Diese bekommen dann für alle Kinder Ihrer Grundschule den Bewegungspass ausgehändigt. Im Aktionszeitraum vom 17. April bis 30. Mai 2024 gilt es Unterschriften und Stempel auf dem zweiteiligen Bewegungspass zu sammeln.
Erster Teil: Jeden Tag im Aktionszeitraum, an dem das Kind den Hin- und Rückweg zur Grundschule (ganz oder teilweise) zu Fuß oder mit dem Rad/Roller absolviert, dürfen die Lehrerinnen und Lehrer eine Unterschrift oder einen Stempel in das entsprechende Feld setzen. Des Weiteren können Unterschriften/Stempel durch besondere sportliche Aktionen in der Schule wie zum Beispiel eine bewegte Pause, gesammelt werden.
Zweiter Teil: Zusätzlich können die Kinder bei außerschulischen Aktionen Stempel sammeln. Hierzu zählen beispielsweise eine Vereinsmitgliedschaft, die Teilnahme an einem Schnuppertraining, der Erwerb eines Sportabzeichens oder das Ablegen einer Fahrradprüfung.
Am Ende des Aktionszeitraums werden die Bewegungspässe eingesammelt und alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde. Die aktivsten Kinder mit einer Gesamtanzahl von mindestens 22 Stempeln in beiden Teilen des Passes erhalten zusätzlich ein besonderes Präsent. Ebenso prämieren wir in diesem Jahr die aktivsten Klassen. Die Preise werden vor den Sommerferien an geeigneter Stelle in der Schule überreicht.

Schulhoftag 2024

Liebe Eltern,

am Donnerstag, den 18.04.2024 werden wir unseren jährlichen Schulhoftag durchführen. Wir wollen diesen Tag nutzen, um unseren Schulhof ein bisschen auf Vordermann zu bringen.

Unser Himbeerbeet braucht ein bisschen Pflege. Der Sandkasten und der Bereich um das Klettergerüst sind leergespielt. Diese Bereiche werden mit neuem Mulch und Sand gefüllt. Aufgaben, für die wir viele Hände brauchen. Bitte kleiden Sie Ihre Kinder an diesem Tag entsprechend.

Wir können natürlich auch etwas Unterstützung gebrauchen. Sollten Sie Zeit haben, freuen wir uns, wenn Sie bei der Anleitung der Kinder helfen können. Sprechen Sie bitte Ihre Klassenlehrerin an.

Kilian Schröder

Tagesplan

Uhrzeit

Wer

Was?

Material

8:05 – 9:05 Uhr

Klasse 1b

Vorbereitung des 2. Frühstücks für alle.

9:30 – 10:30 Uhr

Klasse 4a

Klasse 4b

Der Sandkasten benötigt neuen frischen Sand. Außerdem füllen wir den Bereich um das Klettergerüst mit Rindenmulch auf.

Schaufel, Eimer und Schubkarre

9:30 – 10:30 Uhr

Klasse 1a

Klasse 1b

Müll aus den ab gelegensten Ecken des Schulhofs sammeln. Ggf. Frühblüher setzen.

Handschuhe, Eimer

11:00 – 11:55 Uhr

Klasse 3a

Klasse 3b

Der Sandkasten benötigt neuen frischen Sand. Außerdem füllen wir den Bereich um das Klettergerüst mit Rindenmulch auf.

Schaufel, Eimer und Schubkarre

11:00 – 11:55 Uhr

Klasse 2a

Klasse 2b

Beet zwischen Rampe und Schulgebäude mit Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren pflegen.

Spaten, Rechen, Hacke

 

Vorlesewettbewerb und Mathematik Wettbewerb Känguru

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch in diesem Jahr finden verschiedene Wettbewerbe innerhalb des Schulvormittages statt. 

Am 12. und 13.03.2024 finden für die Klassen drei und vier die schulinternen Vorlesewettbewerbe statt.

In jeder Klasse wurden drei SchülerInnen ausgewählt, indem sie einen Text vorgelesen haben. Aus diesen KlassensiegerInnen werden am 12.3. und 13.03.  im „Wettstreit“ mit den anderen KlassensiegerInnen beim Lesewettbewerb der stufenbeste Leser oder die stufenbeste Leserin ermittelt. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und die SiegerInnen einen Buchpreis.

Aufgabe und Zielsetzung dieses Wettbewerbs ist es, Freude am Lesen zu fördern, Zugang zu den Büchern zu finden, selbst vorzulesen und auch anderen zuzuhören. Bei allem Wettbewerb: Lesen soll Spaß machen!

Am 18.04.2024 nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge drei und vier am Känguru-Mathematikwettbewerb teil.

Die Regionalrunde der Mathematikolympiade Niedersachen hat bereits stattgefunden. Der Termin für die Landesrunde ist für den 15. Mai 2024 terminiert. Alle qualifizierten Schülerinnen und Schüler bekommen eine seperate Einladung.

Zu den einzelnen Wettbewerben finden schulinterne Siegerehrungen in der Aula statt, um die Leistungen der Schülerinnen und Schüler zu würdigen.

Mit vorfreudigen Grüßen

Kilian Schröder
Rektor

Mathematik-Olympiade Niedersachsen

Liebe MONi Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

am 7. Februar 2024 findet die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade statt.

Die Lösungen der 1. Stufe für die Klassenstufe 3 wurde in der Online Mathe AG mit allen wichtigen Strategien vorgestellt. Dieses Angebot könnt ihr zur Vorbereitung der 2. Stufe unter https://youtube.com/live/mkHuvyJZmjU aufrufen.

Am 29. Januar wird in der nächsten Online Mathe AG die Lösungen der 1. Stufe für die Klassenstufe 4 vorgestellt. Unter https://www.mo-ni.de/mathe-ag-grundschule findet ihr den dazugehörigen Link.

 

Viel Spaß beim Üben für die 2. Runde.

Kilian Schröder
Rektor

 

Frohe, gesegnete und gesunde Weihnachten

Liebe Eltern, Großeltern, Freunde und Unterstützer der Hermann-Gmeiner-Schule,

wir wünschen Ihnen frohe, gesegnete und gesunde Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr 2024.

Am 22.12.2023 starten alle Schülerinnen und Schüler in die Weihnachtsferien. Der Unterricht endet für alle um 11 Uhr. Es findet keine Nachmittagsbetreuung statt. Die Schule startet am 15.01.2024 um 08:05 Uhr.

Die Busse fahren um 11:15 Uhr nach Lutterberg/Speele und um 11:05 Uhr nach Spiekershausen.

Weihnachtliche Grüße
sendet das gesamte Team der Hermann-Gmeiner-Schule Landwehrhagen

Aufgepasst mit ADACUS

In der letzten Woche vor den Herbstferien besuchte uns Klaus Ulbricht, Moderator der ADAC-Stiftung, um mit unseren beiden ersten Klassen das Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr zu trainieren. „Aufgepasst mit ADACUS“ heißt das Programm und ist das Einmaleins der Verkehrserziehung für die kleinsten Verkehrsteilnehmer.

In der Schulaula wurden zunächst die Gefahrenquellen sowie richtiges Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr gemeinsam besprochen. Ein passendes Lied erzählte außerdem davon, wie man an Sicherheit gewinnt. Auf großen Schautafeln mussten die Kinder versteckte Fehler oder Fehlverhalten erkennen, wie das Nichttragen eines Fahrradhelms beim Fahrradfahren oder das Überqueren des Zebrastreifens bei rotem Ampelsignal.

Am meisten Spaß hatten die Kinder am Rollenspiel. Eine Gruppe waren die Autofahrer, die anderen die Fußgänger. Nun zählte es, auf vorgegebene Verkehrssituationen aus dem Alltag richtig zu reagieren: Wer darf gehen? Wer muss stehen? Besonderen Spielspaß hatten die kleinen Verkehrshelden mit der Kulisse, einem ausgerollten Zebrastreifen und Ampeln, die das Licht auf Knopfdruck von Ulbricht wechselten.

Wir sagen DANKE für neue Signalwesten für bessere Sichtbarkeit

Passend zur kommenden, dunklen Jahreszeit wurde die Sichtbarkeit von Fußgängern im Scheinwerferlicht eines Autos demonstriert. Schnell war auch den Kleinsten klar, welchen Effekt das Tragen reflektierender Kleidung hat und das man mit dieser sofort vom Autofahrer erkannt wird.

Helmut Gimpel hatte im Namen des Deutschen Roten Kreuz Ortsvereins Landwehrhagen jedem Kind eine Signalweste für den sicheren Schulweg geschenkt. Schulleiter Kilian Schröder bedankte sich für diese schöne Aktion, die schon viele Jahre auch in Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord Hann. Münden an der Grundschule unterstützt wird.

Bedarfsermittlung zur Einrichtung einer Offenen Ganztagsschule an der Hermann-Gmeiner-Grundschule

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte der Kinder mit den Geburtsjahrgängen 2015 bis 2020,

die Hermann-Gmeiner-Grundschule ist auf dem Weg eine Offene Ganztagsschule zu werden. Dazu möchten wir Ihnen ein paar für uns wichtige Fragen stellen.

Ihre Antworten sind zwar unverbindlich, sollten aber möglichst verlässlich sein.

Offene Ganztagsschule an der Hermann-Gmeiner-Grundschule (geplant ab dem Schuljahr 2025/26)

Offene Ganztagsschule bedeutet, dass Sie ihr Kind an einem, zwei, drei, vier oder fünf Tagen (Montag-Freitag) anmelden können.

Die Anmeldung ist freiwillig, aber dann für mindestens ein Halbjahr bindend. Ein Mittagessen wird zum Selbstkostenpreis angeboten. Der Offene Ganztag endet um 15:30 Uhr nach den Arbeitsgemeinschaften. Anschließend können die Schülerinnen und Schüler mit den Bussen auch in die Ortsteile fahren.

Eine weitere Betreuung von Seiten der Gemeinde ist kostenpflichtig bis 16:00 Uhr angedacht.

 

Hier geht es zur Umfrage:

https://www.umfrageonline.com/s/b7xtupm

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Rückmeldung.

Kilian Schröder

Rektor

Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die Herbstferien stehen vor der Tür. Wir haben einen intensiven Start in das laufende Schuljahr hinter uns. Auf diesem Weg möchte ich mich für das Engagement aller in Schule beteiligten Personen bedanken. Ich bedanke mich bei allen Frauen die alle zwei Wochen donnerstags das besondere Frühstück zubereiten, damit verbunden bei der Frau Neumann und der Rosenapotheke als Sponsor des Frühstücks, alle Eltern die sich um die Vorbereitung des Schulobstes dienstags und donnerstags kümmern, Familie Mander, die uns das Schulobst im Monat Oktober schenkt, allen Leseomas, allen EinzelfallhelferInnen, allen ElternvertreterInnen, allen MitarbeiterInnen der Nachmittagsbetreuung, allen Kolleginnen, Frau Alves und dem Hausmeisterteam. Nur gemeinsam sind all die vielfältigen Aufgaben neben dem Unterricht leistbar.

In der letzten Zeit ist es wieder vermehrt vorgekommen, dass auch am Nachmittag noch Material für die Hausaufgaben aus der Schule geholt werden musste. Wie jedes Jahr möchte ich Sie daran erinnen, dass Ihre Kinder die Unterlagen schon nach Schulschluss mitnehmen sollen. Bitte bestärken Sie Ihre Kinder darin. Ein ständiges Ausgleichen des Vergessens ist nicht zielführend. Nach den Herbstferien werden die Klassenräume wieder abgeschlossen und auch nicht noch mal geöffnet.

Am 20.10.2023 starten alle Schülerinnen und Schüler in die Herbstferien. Der Unterricht endet für alle um 11 Uhr. Es findet keine Nachmittagsbetreuung statt.

Die Busse fahren um 11:15 Uhr nach Lutterberg/Speele und um 11:05 Uhr nach Spiekershausen.

Die Schule startet am 30.10.2023 um 08:05 Uhr. Die Busse fahren regulär nach Plan.

Auf Basis der hessischen Ferienregelung findet der Unterricht am Reformationstag (31.10.2023) normal statt.

Terminlicher Ausblick:
– Elternsprechwoche mit weihnachtlicher Buchausstellung in der Bücherei vom 06.11.2023 -10.11.2023
– gemeinsame Weihnachtsfeier am 15.12.2023 (Beginn 16 Uhr in der Sporthalle)
– Besuch im Deutschen Theater Göttingen am 20.12.2023 – Robin Hood

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien.

Kilian Schröder
Rektor